Auf Kufen ins Tal Auf Kufen ins Tal

Auf den Kufen ins Tal

 

Unter wärmenden Sonnenstrahlen oder im Schein des Mondes: Eine Rodelpartie bietet Gelegenheit, die winterliche Natur von ihrer abenteuerlichen Seite zu entdecken.

Vom Kleinkind bis zum Erwachsenen: Eine Rodelpartie im oberösterreichischen Hinterstoder ist ein unterhaltsames Gemeinschaftserlebnis für Familien. Das Verwöhnhotel Kristall in Pertisau am Tiroler Achensee lädt jeden Samstag zum gemeinsamen Rodeln ein. Im niederösterreichischen Mostviertel wärmen sich Besucher nach dem Rodeln in der warmen Stube auf. Im Winter, wenn eine dicke Schneeschicht die Landschaft bedeckt, lädt in Garfrescha die längste beleuchtete Naturrodelbahn Vorarlbergs zum Besuch ein. Stimmungsvoll beleuchtet und abwechslungsreich präsentiert sich die fünf Kilometer lange Rodelbahn am steirischen Galsterberg. Durch Kurven, Tunnels und vorbei an fantastischen Figuren ziehen Rodler am niederösterreichischen Semmering hinab zur Talstation. Im Tiroler Stubaital erobern die Gäste zwölf Naturrodelbahnen mit einer Länge von über 40 Kilometern – auf Wunsch auch bei Nacht.

Unter „Verwandte Artikel“ finden Sie Detailinformationen zu Rodeln in Österreich sowie Fotos zum Download in Printqualität.

Weitere Informationen rund um winterliche Erlebnisse in Österreich finden Sie unter diesem Link.