Skifahren im Bregenzerwald Skifahren im Bregenzerwald

Bregenzerwald

 

Nur wenige Kilometer von der Schweiz-Österreichischen Grenze entfernt erstreckt sich der Bregenzerwald in Vorarlberg. Wer Wert auf gepflegte Gastlichkeit, überschaubare Vielseitigkeit, einfallsreiche Architektur und Küche legt, verbringt in einem der 22 Dörfer perfekte Ferien.

Genussvolle Bewegung in der winterlichen Natur lässt sich im Bregenzerwald bestens mit Inspirierendem und Verwöhnendem kombinieren. Dank der Lage am Nordrand der Alpen sind die variantenreichen Winterwelten mit besonders viel Schnee gesegnet. Zur Freude von Skifahrern, Freeridern, Skitourengehern, Langläufern und Winterwanderern.

 

Auf die Skier

Bestens präparierte Ski-Pisten gibt es in reicher Zahl. Praktischerweise verbindet der 3-Täler-Skipass alle Skigebiete im Bregenzerwald und gilt auch für die Skibusse. Zu den bekannten Skiorten zählen Damüls und Mellau. Das weitläufige Skigebiet Damüls-Mellau, vom weltweit grössten Testportal www.skiresort.de als „Top Skigebiet“ bewertet, ist von zwei Orten aus zugänglich. Mellau liegt im Tal; Damüls auf einer schneesicheren Höhe von 1432 Metern. Bekannt ist Damüls auch dafür, dass die Pisten direkt vor der Haustüre beginnen. Mehr Komfort bietet seit letztem Winter die Mellaubahn. Die 10er-Gondelbahn bringt Skifahrer in wenigen Minuten von Mellau ins Skigebiet. Stimmiger Blickfang sind die Liftstationen im Stil der Bregenzerwälder Holzarchitektur.

Wunderbare Ausblicke öffnen sich im Skigebiet am Diedamskopf bei Au-Schoppernau. Neu seit diesem Winter sind eine Funslope mit Tunnel, Steilkurven, Wellen und Sprüngen sowie eine Skimovie-Strecke, an der jeder sein persönliches Renn-Video aufnehmen kann. Freeskier und Boarder vergnügen sich im QPark nahe der Bergstation.

Das hochgelegene und dementsprechend schneesichere Skigebiet von Warth-Schröcken ist bei Pistenfahrern ebenso beliebt wie bei Variantenskifahrern. Mit dem „Auenfeldjet“ gelangen Skifahrer nach Lech Zürs am Arlberg. Ab diesem Winter ein zusätzliches Plus, denn dank neuer Bahnen sind nun alle Skigebiete am Arlberg verbunden. Skifahrer gelangen somit von Warth-Schröcken über Lech Zürs nach Stuben und St. Anton. Wer diese Möglichkeit nützen will, bekommt als Inhaber eines 3-Täler-Skipasses für einzelne Tage ein ermässigtes Ski-Arlberg Skiticket oder erwirbt den Ski-Arlberg Skipass.

Familien schätzen die etwas kleineren Skigebiete. Langlaufen und Skifahren lässt sich zum Beispiel am Hochhäderich bei Hittisau bestens kombinieren. Attraktive Familienpisten gibt es in Egg-Schetteregg, auf der Niedere bei Andelsbuch-Bezau und am Bödele oberhalb von Schwarzenberg zu befahren.

 

Genussvoll wandern

Wer sich lieber zu Fuss auf den Weg durch den Winter macht, findet ein weitläufiges und einheitlich beschildertes Wegenetz, nimmt an geführten Wanderungen teil oder wählt aus verschiedenen Angeboten. Kulinarische Winterwanderungen, als Tagespackage bei Bregenzerwald Tourismus buchbar, führen vom Frühstück zum Mittagessen und weiter zum Dessert. Das Winterwandern-Package inkludiert die Übernachtungen in ausgewählten Hotels, den Gepäcktransport und drei genussvolle Wanderungen. Ins freie Gelände führen vielerorts geführte Schneeschuh-Wanderungen. In ortskundiger Begleitung auf den Weg machen kann man sich tagsüber oder auch in Vollmondnächten.

 

Schönes für die Sinne

Genauer erkunden sollte man die hübschen Dörfer und das erstaunliche Miteinander von alter und neuer (Holz-)Architektur. Wie innovativ die Bregenzerwälder Handwerker sind, zeigt das Werkraum Haus in Andelsbuch in wechselnden Ausstellungen. Einblicke in regionstypische gestalterische Besonderheiten geben Dorfrundgänge namens „Umgang Bregenzerwald“. Von den insgesamt 12 Wegen zur Gestaltung sind sechs Routen im Winter auf geräumten Wegen bzw. auf Winterwanderwegen begehbar, und zwar in Andelsbuch, Bizau, Hittisau, Krumbach, Mellau und Schoppernau. Auf jedem Rundweg lenken etwa 10 dezente, rostfarbene Säulen die Aufmerksamkeit auf ein Gebäude, auf die Kulturlandschaft, auf handwerkliche oder ökologische Details, auf Facetten künstlerischen, kulinarischen oder touristischen Schaffens. So erschliesst sich dem Betrachter von Schritt zu Schritt, warum die Dinge im Bregenzerwald so aussehen, wie sie aussehen.

Tradition und Moderne wissen auch die Hoteliers und Wirte gut zu verbinden. Das zeigt sich bei vielen Häusern an der stimmigen Architektur und an der hochwertigen, von Handwerkern aus der Region gefertigten, Einrichtung.

 

Köstliches für den Gaumen

Bekannt ist der Bregenzerwald auch für seine exzellente Küche. In den gepflegten Wirtshäusern und Restaurants verstehen sich die Köchinnen und Köche gut darauf, Feinschmecker aufs Angenehmste zu überraschen. Wahlweise mit Bodenständigem – wie den typischen Kässpätzle oder Klassikern aus der österreichischen Küche – oder mit kreativ Verfeinertem. Von Bauernhöfen und Sennereien aus dem Bregenzerwald stammen vor allem Milchprodukte und Käse wie der bekannte Bregenzerwälder Bergkäse.

 

Auf einen Blick

  • Lage: Nordöstlicher Teil des Bundeslandes Vorarlberg (zwischen Bodensee und Arlberg)
  • Skigebiete: Damüls-Mellau, Diedamskopf, Warth-Schröcken mit Verbindung nach Lech Zürs am Arlberg
  • Saison: Anfang Dezember bis 23. April 2017
  • Anfahrt:
    • Mit dem Auto: über St. Margrethen und Dornbirn auf der L200 in den Bregenzerwald.
    • Mit der Bahn: über St. Margrethen nach Bregenz oder Dornbirn. Von dort ist der Bregenzerwald sehr gut mit Bussen erschlossen.
  • Familiencheck: Das Prädikat "familienfreundlich" darf dem Bregenzerwald auch im Winter durchaus gegeben werden. Dank des vielfältigen polysportiven Angebots fühlen sich hier auch Kinder ganz wohl. Tipp: Aktion Kinderschnee
  • Alpinpisten: 268 km (davon 107 km blaue, 128 km rote, 33 km schwarze)
  • Anlagen: 91 Lifte und Seilbahnen
  • Preise: Tagesskipass Erwachsene ab EUR 27.- und Kinder ab EUR 16,20 / Wochenpass (6 Tage) Erwachsene ab EUR 221.- und Kinder ab EUR 111.-
  • Snowboard: Diedamskopf bei Au-Schoppernau: Pleasure Diedamspark und Damüls-Mellau: Burton Snow-Park
  • Skischulen: 14 Skischulen und Kinder-Skischule, 3 Gästekindergärten
  • Skimiete: Sportfachgeschäfte in 13 Orten (in Au-Schoppernau, Damüls, Mellau, Warth, Schröcken, am Hochhäderich und am Bödele direkt bei den Talstationen der Bergbahnen)
  • Skibusse: Für Inhaber von Skipässen oder Gästekarten in den meisten Orten kostenlos.
  • Schneesport: Skitouren, Variantenskifahren, Schneeschuhwandern, Langlauf, Paragleiten, Schlitteln, Winterwandern
  • Schlittenbahn: Unter anderem in Bezau, Mellau, Au, Schoppernau, Damüls und Warth
  • Loipen: Über 300 km Loipen
  • Winterwandern: 200 km präparierte und beschilderte Winterwanderwege
  • Wellness: In vielen Hotels; öffentlich zugänglich sind 3 Hallenbäder und Wellnesszentren (Gesundhotel Bad Reuthe, Vitalhotel Quellengarten in Lingenau und Wellnesshotel Linde in Sulzberg)
  • Top-Events:
    • Freeride-Opening, Warth-Schröcken: 15.-18.12.2016
    • Ski & Concert, Warth-Schröcken: 4.2.-15.4.2017, jeden Samstag
    • Grösstes FreerideTestival: 11. und 12.3.2017: Hier präsentieren über 30 Hersteller im Testival Village beim Steffisalp-Express brandneue Freeride-Ski und Equipment der Saison 2017/18

 

Angebote

4*-Hotel Hubertus in Au: Schneekristalltage

Bundesstrasse 397

6883 Au im Bregenzerwald

Tel.: +43 5515 2342

info@hubertus-au.at

www.hubertus-au.at

Erholungssuchende finden Entspannung im neuen Wellnessbereich, in den mit Naturmaterialien gefertigten Zimmern, an der Hausbar oder im Weinkeller. Für Gaumenfreuden sorgt das Restaurant. Das Hubertus ist der perfekte Ort für eine Auszeit mit wunderbaren Nebenwirkungen.

Leistungen: Sie bekommen einen Ferientag geschenkt: 7 Übernachtungen zum Preis von 6 inkl. Halbpension, Begrüssungsdrink, Benützung des Wellnessbereiches uvm.

Angebot gültig von 8.1.-15.1.2017 und von 21.1.-28.1.2017

Ab EUR 618.- pro Person im Doppelzimmer

Skipass: 6-Tages-Skipass ermässigt: EUR 191.-

 

4* Hotel Krone in Au: Winterferien für Geniesser

Jaghausen 4

6883 Au im Bregenzerwald

Tel.: +43 5515 22010

office@krone-au.at

www.krone-au.at

Das Haus fesselt seine Besucher mit seiner puristischen und modernen Holzbau-Architektur, die in jeder Ecke Wärme ausstrahlt. Im Panoramawellness Sky·Spa mit Bergblick lässt es sich herrlich entspannen.

Leistungen: 4 Übernachtungen inkl. ¾-Pension, Panoramawellness im Krone-Sky-Spa, abwechslungsreichem Kultur- und Aktivprogramm,Wintercard uvm.

Angebot gültig von 8.1.-5.2.2017 und von 5.3.-26.3.2017

Preis ab EUR 548.- pro Person im Doppelzimmer

 

4*S Sonne Lifestyle Resort Bregenzerwald: Winter Wellness Tage

Übermellen 65

6881 Mellau im Bregenzerwald

Tel.: +43 5518 2010000

info@sonnemellau.com

www.sonnemellau.com

Entfliehen Sie der Hektik, lassen Sie die Sonne in Ihren Alltag und lassen Sie sich im 4*S Wellnesshotel verwöhnen. Erleben Sie die Stille des Bregenzerwaldes und geniessen Sie Entspannung pur in der Wälder Natur, fernab von Trubel und Hektik.

Leistungen: 3 oder 7 Übernachtungen inkl. Halbpension, Nutzung des 1500 m2 Spa-Bereichs, Wellnessgutschein über € 50 bei 3 ÜN bzw. über € 100 bei 7 ÜN uvm.

Angebot gültig von 8.1.2017 bis 16.4.2017

Preis ab EUR 520.- für 3 Nächte bzw. ab EUR 1079.- für 7 Nächte pro Person im Doppelzimmer

 

SKI Bregenzerwald

Bregenzerwald Tourismus

Impulszentrum 1135

6863 Egg

Tel.: +43 5512 2365

info@bregenzerwald.at

www.bregenzerwald.at

Das Package inkludiert 3 (Do-So) oder 4 (So-Do) Übernachtungen in einer Unterkunftskategorie nach Wahl inkl. Halbpension sowie den 3-Täler-Skipass. Wer von Sonntag bis Donnerstag bucht, zahlt nur für 3 Nächte.

Angebot gültig von 8.1.-20.4.2017 (ausser 23.2.-5.3.2017)

Preis ab EUR 323.- pro Person im Doppelzimmer

 

 

Weitere Informationen

Bregenzerwald Tourismus

Impulszentrum 1135

6863 Egg

Tel.: +43 5512 2365

info@bregenzerwald.at

www.bregenzerwald.at

Skifahren im Bregenzerwald
Skifahren im Bregenzerwald © Adolf Bereuter, Bregenzerwald Tourismus
Tiefschnee, Thomas Dietrich, Mellau-Damüls
Tiefschnee, Thomas Dietrich, Mellau-Damüls © Ludwig Berchtold, Mellau Tourismus
Skifahren in Warth Schröcken
Skifahren in Warth Schröcken © Alex Kaiser, Skilifte Warth
Schneeschuhtour am Bödele
Schneeschuhtour am Bödele © Adolf Bereuter, Bregenzerwald Tourismus
Sonne Lifestyle Resort
Sonne Lifestyle Resort © Sonne Lifestyle Resort