Steiermark im Weingarten Steiermark im Weingarten

Sommer in der Steiermark

Vom Gletscher zum Wein, vom Nightrace zur Formel 1: Vielfalt bis zum Gastgeber und Produzenten.

Berge und Wälder: Zwischen Dachstein, Hochschwab, Zirbitzkogel und Almenland – zwischen Flussauen und Klammen breitet das „Grüne Herz“ als waldreichstes und damit grünstes Bundesland (rd. 60% Waldanteil) seine Spannkraft aus.

Wein & Gärten: Die Steiermark zeigt sich vor allem im Süden als fruchtbarstes Bundesland Österreichs. Hier werden jedes Jahr etwa 200.000hl Wein erzeugt, sowie knapp 3 Mio. Liter ursteirisches Kürbiskernöl. Ausserdem werden in der Steiermark 80% aller in Österreich gegessenen Äpfel geerntet. Am besten erlebt man die regionale Produktvielfalt – in hoher Qualität – direkt in einem der steirischen Buschenschänken.

Thermalwasser & Quellwasser: Die Thermen stellen die Basis für „Regeneration mit natürlichen Ressourcen“ optimal dar und bieten ein stimmiges Ferienerlebnis.

Städte und Dörfer: Die Kulturhauptstadt Graz lädt ganzjährig dazu ein die Steiermark und ihre Geschichte und Traditionen kennenzulernen. Aber auch in den kleineren Städten findet man eine Vielzahl an Kulturangeboten.
www.steiermark.com

UNSER TIPP

Der Weitwanderweg „Vom Gletscher zum Wein“ – vom ewigen Eis am Dachstein bis ins Weinland der Steiermark – lässt das Herz aller Naturfreunde höher schlagen. Doch der Weg ist nicht nur das Ziel. Neben der landschaftlichen Vielfalt, sind es die kulinarischen und kulturellen Besonderheiten, die es zu entdecken gilt. Nach der ersten Etappe am Fusse des Dachstein gibt es zwei Optionen: Nordroute mit 35 Tagesetappen bis nach Bad Radkersburg im Thermenland oder Südroute mit 25 Etappen nach Leibnitz im Naturpark Südsteiermark.

Vom Gletscher zum Wein

Begegnungen in der Steiermark

Mit Herz & Seele

Jürgen Trummer ist ein Jungwinzer aus der Südsteiermark und nebenbei noch Marketing & Salesmanagement-Student. Mit zwei Freunden will er dem steirischen Apfel seine Wertigkeit zurückgeben. Der „Thronprinz“ Apfelcider soll verhindern, dass immer mehr Streuobstwiesen gerodet werden. Der Ernteaufwand ist für kleine Bauern oft zu gross.

Jürgen Trummer treibt die Überzeugung an, andere von seinem Produkt zu begeistern und die Regionalität spüren zu lassen. Es fasziniert ihn Produkte aus seiner nahen Umgebung veredeln zu können und dabei auch einen Beitrag zur Biodiversität zu leisten. So viel Passion, Hingabe und Begeisterung – das kann dann schon manchmal ansteckend sein.

www.thronprinz.at
Thronprinz, Steiermark

Spüren & Erleben

Ein südsteirischer Cider mit wenig Restzucker und viel Herzblut. Natürlich ausschliesslich aus handgepflückten Äpfeln aus der Südsteiermark.

Aus der Region

Der Feinkostladen Österreichs. Der Obstgarten Österreichs. Wie auch immer die Steiermark genannt wird, eines ist sicher: Sie ist vor allem im Süden das fruchtbarste Bundesland, das Genussmittel grosser Qualität und Vielfalt von Apfel bis Zirbe hervor bringt.

Die kulinarische Trilogie Wein, Kürbis- (kernöl) und Apfel, trägt auch wesentlich zum steirischen Lebensgefühl bei.

www.steiermark.com/de/urlaub/essen-trinken
Steiermark Logo

Pressekontakt

Steiermark Tourismus
Julia Maierhofer
St. Peter Hauptstrasse 243
8042 Graz
Tel. +43 316 4003 12
julia.maierhofer@steiermark.com
www.steiermark.com
Social Media Kontakte:
facebook.com/Steiermark.Tourismus (B2B)
instagram.com/visitsteiermark