Garten mit Geschichte

Gleich neben dem Schloss Belvedere gewährt der Botanische Garten der Universität Wien Einblicke in die Flora unterschiedlicher Kontinente.

1754 liess Erzherzogin Maria Theresia am Rennweg ein ca. zwei Hektar grosses Grundstück ankaufen, um dort einen Medizinalpflanzengarten anzulegen. Heute ist das Areal nicht nur der Wissenschaft, sondern auch der Öffentlichkeit zugänglich und beherbergt etwa 12.000 Pflanzenarten. Der Botanische Garten bietet einen innerstädtischen Lebensraum für heimische Tierarten, darunter zahlreiche Vögel, Schmetterlinge und rund 130 Bienenarten.

Der Garten ist in verschiedene Schaugruppen unterteilt, die sich beispielsweise den Arznei- und Nutzpflanzen, der Flora Österreichs oder alpinen Gewächsen widmen. Im Tropenhaus lassen sich Exoten aus aller Welt bestaunen, während auf den teilweise noch aus der Gründerzeit stammenden Wasserbecken und Teichen prächtige Wasserpflanzen wie die Lotusblume wachsen.

Der Botanische Garten kann über drei Eingänge betreten werden: über die Mechelgasse/Praetoriusgasse, über das Obere Belvedere/Alpengarten oder beim Jacquintor in der Jacquingasse.

Der Garten hat bis 25. März 2018 von 10:00 bis 17:00 Uhr, von 26. März bis 30. September 2018 von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Botanischer Garten der Universität Wien
E-Mail: botanik@univie.ac.at
Web: www.botanik.univie.ac.at
Telefon: +43 1 4277-54100

© Österreich Werbung / HBV- Rudolf Hromniak Wien
© Österreich Werbung / HBV- Rudolf Hromniak Wien
© WienTourismus / Christian Stemper Wien

Weitere Urlaubstipps / Artikel

Unterhaltung und Erholung

07.02.2018

Der Wiener Prater ist nicht nur ein Ort der Unterhaltung, sondern auch ein Erholungsgebiet mit langer Tradition.

mehr Lesen

Sommer am Wasser

07.02.2018

Nur sieben U-Bahn-Stationen vom Stephansplatz entfernt liegt die Freizeitoase Alte Donau, wo sich Sportler und Naturliebhaber wohlfühlen.

mehr Lesen

Mit der Bim in die Weinberge

07.02.2018

Auf den elf Stadtwanderwegen erkunden Besucher den grünen Gürtel rund um Wien.

mehr Lesen