Genussrad Klagenfurt Genussrad Klagenfurt
25.08.2020

Alpen-Adria Kulinarik & Radgenuss – sicher auch im Herbst 2020 in Klagenfurt

Klagenfurt am Wörthersee liegt im sonnigen Süden der Alpenrepublik und ist nur einen Steinwurf von Slowenien und Italien entfernt. Das milde Klima im Herbst begünstigt die Stadt am Wörthersee – einem der wärmsten Seen der Alpen – und lässt hier Genuss-menschen und Radfahrer die goldene Zeit im Jahr wunderbar zelebrieren. Sicherheit und Verlässlichkeit spielen bei den Angeboten in diesem Jahr eine grosse Rolle.

Tage der Alpe-Adria Küche

Klagenfurt ist ganzjährig ein Schmelztigel kulinarischer Erlebnisse, speziell am Benediktiner-markt – wo Produzenten, Händler und Köche aus den drei Regionen Kärnten, Slowenien und Friaul aufeinandertreffen und ihre Köstlichkeiten anbieten.

Jährlich finden seit drei Jahren an zehn Tagen im September die „Tage der Alpen-Adria Küche“ in Klagenfurt statt: in diesem Herbst vom 17. – 27. September. Hier reihen sich kleine, feine kulinarische Veranstaltungen als köstliche Perlenkette aneinander.

Dabei treffen heuer erstmals Kultur und Kulinarik in genüsslichen Jam-Sessions aufeinander. Köche, Musiker, Journalisten, Gastrosophen, Köche, Autoren werden gemixt und zelebrieren die Alpen-Adria Küche in ihren vielfältigen Facetten.

Stargäste sind unter anderem Sloweniens Topköche wie Tomaž Kavčič (Pri Lojzetu, Vipava) Gregor und David Vračko (Hisa Denk und MAK, Maribor), die Italiener Alessandra del Favero (Bergamo, Michelinköchin des Jahres), Alessandro Gavagna (La Subida, Cormons), der Osttiroler Jungstar Tom Mascher (Pfleger, Anras) und die heimischen Grössen wie Leo Suppan (Leiten, Karnburg) oder Stephan Vadjnal (Dolce Vita).

 

Abschliessendes Highlight wird wie jedes Jahr die Alpen-Adria Genussmeile im historischen Zentrum von Klagenfurt: vom 25. bis 27.9. werden zwischen Renaissance-Arkaden, Innenhöfen und schönen Plätzen regionale Köstlichkeiten verkostet. Über 40 Aussteller präsentieren ihre Produkte zwischen Olivenölen - Öl-Papst Heinrich Zehetner wird Verkostungen anbieten – Safran, Käse, Wildkräuter, Weinen, Biofleisch, Süssspeisen, Kaffee. Ein Schlaraffenland des guten Geschmacks erwartet die Besucher.

 

Alle Infos unter www.visitklagenfurt.at/alpenadria

 

Genussradeln am Wörthersee

Bike and ship – einzigartiges Angebot für Radfahrer in Klagenfurt

Reichlich Gelegenheit zum genussvollen Fahrradvergnügen bietet sich in Klagenfurt vor allem im Herbst, wenn das Licht sanfter, die Temperaturen milder und die umliegenden Wälder auf Hügeln und Bergen in tausend Farben strahlen.

 

Klagenfurt liegt bekanntlich am Wörthersee – und was wäre naheliegender, als Rad und Schiff genussvoll zu vereinen? Das Angebot „Bike & Ship Klagenfurt“ ist die perfekte Kombination aus Nextbike – dem autonomen Fahrradverleihsystem der Stadt - und der Wörthersee Schifffahrt. Mit der kostnelosen Gästecard „PLUSCard“ leiht man einen ganzen Tag lang kostenlos ein Fahrrad. So kann man am Nordufer des Wörthersees nach Pörtschach oder Velden radeln und dann dort das Rad einfach bei der Schiffsanlegestelle bei den Nextbike-Stationen zurückgeben. Die Schifffahrt ist mit der PLUSCard um 50 % preisreduziert. Einer romantischen Rückfahrt nach Klagenfurt mit Aussicht auf die Wörthersee Architektur und die Landschaft steht nichts im Weg.

 

Biketour zu alten und neuen Burgen

Der 65 Kilometer lange Mittelkärntner Kultur.Rad.Weg von Klagenfurt nach Dürnstein, kurz nach der steirisch-kärntnerischen Grenze, verbindet einige der wichtigsten Kulturdenkmäler Kärntens: Die Wallfahrtskirche Maria Saal, der steinerne Herzogstuhl, auf dem im Mittelalter die Kärntner Herzöge feierlich eingesetzt wurden und die Burgenstadt Friesach, wo aktuell mit historischen Werkzeugen und Methoden eine neue Burg entsteht.

 

Anschluss zum Drauradweg

Wie die Speichen eines Rades führen Anschluss-Strecken vom Zentrum Klagenfurts zu den grossen Kärntner Radwegen, allen voran dem Drauradweg R1, der vom ADFC als 5-Sterne-Qualitätsradweg ausgezeichnet wurde.

 

Der Drauradweg ist über verschiedene Anbindungsradwege mit der Landeshauptstadt verbunden. Die besten Zubringer sind der Bahnbegleitweg entlang der Korlambahn Richtung Osten und der Loibl Radweg R7G nach Süden.

 

Klagenfurt ist der ideale Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Veloferien zwischen Seen und Bergen mit reichlich guter Kulinarik und beeindruckenden historischen Stätten.

 

Kontakt

www.visitklagenfurt.at

Rennrad Klagenfurt
Rennrad KlagenfurtFranz Gerdl
Rennrad Klagenfurt
Rennrad KlagenfurtFranz Gerdl
Kochwerkstatt
KochwerkstattArnold Pöschl
Kochwerkstatt
KochwerkstattArnold Pöschl
Genussrad Klagenfurt
Genussrad KlagenfurtTourismus Region Klagenfurt am Wörthersee GmbH/Franz Gerdl
Genussrad Klagenfurt
Genussrad KlagenfurtTourismus Region Klagenfurt am Wörthersee GmbH/Franz Gerdl
Wappensaal Klagenfurt
Wappensaal KlagenfurtKlagenfurt Tourismus
Wappensaal Klagenfurt
Wappensaal KlagenfurtKlagenfurt Tourismus

Pressekontakt

Daniel Predota

Österreich Werbung
Presse Schweiz

Telefon+41 (0) 44 457 10 40