Wasserfall Erl Wasserfall Erl
17.01.2022

Der Kraft-Triangel

Im Kufsteinerland in Tirol formen 35 Natur- und Kraftplätze einen Kraft-Triangel. Erreichbar sind die Plätze über Wanderwege.

Dank seiner Höhenlage und der weiten Aussichten gilt das Kufsteinerland als ebenso ruhe- wie kraftspendende Region. Noch dazu gibt es rund 35 Natur- und Kraftplätze, die teils seit Jahrhunderten von Menschen besucht werden, zu erkunden. Schaut man auf die Landkarte, formen sie ein Dreieck. Jeder dieser Plätze lädt dazu ein, die Umgebung mit Natur-Resonanzübungen intensiver wahrzunehmen. Die Kombination aus Bewegungen und Atemübungen trägt bei, Körper und Geist in Einklang zu bringen.
Von Erl bis ins Kaisergebirge wird die Kraft von Fels und Erde spürbar. An einem der Wanderwege liegt beispielsweise die Tischoferhöhle, eine geräumige Höhle, die vor rund 37.000 Jahren bewohnt wurde. Im Thierseetal lässt sich Kraft aus Natur und Stille tanken. Hier bietet sich der Steinkreis Riedenberg für eine gemütliche Wanderung an. Der Steinkreis ist keltischen Ursprungs und wurde von der Druidin Evelin Granda vermessen.
In Bad Häring und im Kaisergebirge spenden Sonne und Licht neue Kraft. Ein schönes Wanderziel ist hier die uralte Königslinde auf der Lichtung Schwoich. Vor dem mächtigen Baumsolitär lädt ein Bänkchen zum Verweilen ein.
Das Sommer-Erlebnisprogramm bietet zudem Touren unter dem Motto „Neue Energie und Kraft in der Natur tanken“ an.


Tourismusverband Kufsteinerland
Unterer Stadtplatz 11
6330 Kufstein
E-Mail: info@kufstein.com
Web: www.kufstein.com und www.kufstein.com/de/ausflugsziele-sehenswuerdigkeiten-tirol
Telefon: +43 5372 62207

Thiersee im Kufsteinerland
Thiersee im Kufsteinerland © Tourismusverband Kufsteinerland / Michael Schröder Vorderthiersee
Gießenbachklamm im Kufsteinerland
Gießenbachklamm im Kufsteinerland © Tourismusverband Kufsteinerland / Dominik Zwerger Thiersee-Kiefersfelden
Wasserfall Erl
Wasserfall Erl © Tourismusverband Kufsteinerland / Michael Schirnhofer Erl

Tipps der Redaktion

Mystische Steinkreise

17.01.2022

Am Hochplateau der Tschengla im Brandnertal in Vorarlberg versetzen vier gewaltige, neolithische Steinkreise in Erstaunen.

mehr lesen

Im magischen Wald

17.01.2022

In einem Fichtenwald mit Hängematten, einer Waldbibliothek und versorgt vom Picknick-Service laden Waldwander*innen in Saalbach im SalzburgerLand ihre Batterien auf.

mehr lesen

Am Rastplatz der Seele

17.01.2022

Eine schöne Wanderung, wundervolle Ausblicke und vielleicht sogar ein Gespräch mit einem Einsiedler lassen sich in Saalfelden-Leogang im SalzburgerLand verbinden.

mehr lesen

Mit der Hexe ins Moor

17.01.2022

Am Attersee in Oberösterreich führt eine Waldpädagogin als „Gerli, die Moorhexe“ durchs Gerhamer Moor und zum Naturkraftplatz „Birnbaumplatz“.

mehr lesen

Zu wundersamen Steinen

17.01.2022

Fünf Wanderwege führen zu fünf Kraftplätzen in der Kraftarena Groß-Gerungs im Waldviertel in Niederösterreich.

mehr lesen