Die moderne Gaststube des Biohotel Schwanen in Bizau Die moderne Gaststube des Biohotel Schwanen in Bizau
03.01.2022

Im Bregenzerwälder Dorf

Die feinsinnige Architektur und die „Wilde Weiber Küche“ zeichnen das Biohotel Schwanen in Bizau in Vorarlberg aus.

Gut und gleichzeitig wohltuend zu kochen war Familie Moosbrugger vom Schwanen in Bizau schon immer wichtig. Das Haus zählt zu den Biopionieren. Seniorchefin Antonia Moosbrugger, die Begründerin der „Wilde Weiber Küche“, kochte außerdem nach den Grundsätzen der Hildegard von Bingen. Den stimmigen Rahmen schufen die Moosbruggers vor einigen Jahren. Der bekannte Vorarlberger Holzbau-Architekt Hermann Kaufmann plante den Umbau. Die Einrichtung in den Zimmern und Gasthausstuben fertigten Handwerker*innen aus dem Bregenzerwald.

Heute führt Emanuel Moosbrugger nach 13 inspirierenden Jahren in New York und San Francisco das Haus als Gastgeber in fünfter Generation. Die Linie seiner Eltern setzte er mit neuen Akzenten fort. Gemüse und Kräuter stammen seit wenigen Jahren aus eigenem Anbau. So hat die Küche stets frische, saisonale Zutaten und die Lieferwege bleiben kurz. Eine Besonderheit des Schwanen ist das mehrgängige „Wilde Weiber“-Menü: Jede*r am Tisch bekommt bei jedem Gang eine andere Speise. Auf diese Weise können sich alle durch die mit drei Gault-Millau-Hauben ausgezeichnete Küche probieren.
Unter dem Motto „weniger ist mehr“ bietet das Biohotel Schwanen mehrmals im Jahr Fastenwochen nach Hildegard von Bingen an. Das Angebot umfasst außerdem Kochkurse sowie Urlaubstage, begleitet von einer Kräuterspezialistin.


Biohotel Schwanen
Kirchdorf 77
6874 Bizau
E-Mail: emanuel@biohotel-schwanen.com
Web: https://biohotel-schwanen.com
Telefon: +43 5514 2133

Das Küchenteam im Biohotel Schwanen in Bizau
Das Küchenteam im Biohotel Schwanen in Bizau © Biohotel Schwanen / Roswitha Schneider Bizau
Erbensuppe, serviert im Biohotel Schwanen in Bizau
Erbensuppe, serviert im Biohotel Schwanen in Bizau © Biohotel Schwanen Bizau
Die moderne Gaststube des Biohotel Schwanen in Bizau
Die moderne Gaststube des Biohotel Schwanen in Bizau © Biohotel Schwanen Bizau

Tipps der Redaktion

Mitten im Bauerngarten

03.01.2022

Herrlich ruhig, umgeben von einem großen Garten, liegt das Naturidyll Garni-Hotel Landhofmühle im südlichen Burgenland.

mehr lesen

Auf der Passhöhe

03.01.2022

Für seine hervorragende Küche und die originellen Übernachtungsquartiere ist das Wirtshaus Steirereck am Pogusch in der Steiermark bekannt.

mehr lesen

Am Ufer der Großen Mühl

17.01.2022

Im Mühltalhof von Familie Rachinger, situiert im Mühlviertel in Oberösterreich, speisen Gäste hervorragend und wohnen mit Blick auf den Fluss.

mehr lesen

Südlich der Mozartstadt Salzburg

03.01.2022

In Golling im SalzburgerLand verwöhnen Döllerers Genusswelten mit „Cuisine Alpine“ und bieten alles, was Gourmets glücklich macht.

mehr lesen

In den Osttiroler Bergen

03.01.2022

Der Gasthof Unterwöger in Obertilliach in Osttirol erfreut seine Gäste mit bodenständiger Küche und heimeligen Zimmern.

mehr lesen