Sunset Stufen am Bodensee Sunset Stufen am Bodensee
13.06.2022

Den Bodensee betrachten

In und rund um Bregenz in Vorarlberg gibt es zahlreiche Plätze, um sich – beim Blick auf den Bodensee – zu entspannen und zu erfreuen.

Ob spiegelglatt oder stürmisch aufgewühlt: Der Bodensee fasziniert bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit. Immerhin ist der See 63 Kilometer lang, bis zu 14 Kilometer breit und bis zu 250 Meter tief. Wie groß der See ist, zeigt sich am besten vom 1.064 Meter hohen Pfänder. Von Bregenz aus gelangen Besucher*innen per Seilbahn in wenigen Minuten auf den Aussichtsberg. Von der Terrasse auf der Bergstation reicht der Blick weit über das österreichische, deutsche und Schweizer Ufer des Sees. Zurück nach Bregenz geht es entweder wieder mit der Seilbahn oder auf einem der Wanderwege.

Eindrucksvoll ist es freilich auch, das Seeufer zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erkunden. Die Tour beginnt am Hafen, von dort steuern Linien- und Ausflugsschiffe zahlreiche Ziele rund um den See an. Kastanienbäume und Grünanlagen säumen das Ufer bei Bregenz. Zum Verweilen und Schauen finden sich zahlreiche Bänke und die exakt nach Westen ausgerichteten Sunset-Stufen. Wer in den See eintauchen will, besucht das Strandbad, das aus Holz errichtete nostalgische Bad namens „Mili“ oder wählt einen der frei zugänglichen Badeplätze.


Vorarlberg Tourismus
Poststraße 11
6850 Dornbirn
E-Mail: info@vorarlberg.travel
Web: www.vorarlberg.travel und www.austria.info/de/reiseziele/staedte/bregenz und https://visitbregenz.com/erleben/see-berg/see-erleben  
Telefon: +43 5572 377033-0

Bregenzer Seeanlagen am Bodensee
Bregenzer Seeanlagen am Bodensee © visitbregenz / Christiane Setz Bregenz
Die Pfänderbahn schwebt innerhalb weniger Minuten von Bregenz auf den Pfänder.
Die Pfänderbahn schwebt innerhalb weniger Minuten von Bregenz auf den Pfänder. © visitbregenz / Christiane Setz Bregenz
Sunset Stufen am Bodensee
Sunset Stufen am Bodensee © Bodensee-Vorarlberg Tourismus / Petra Rainer Bregenz

Tipps der Redaktion

Mit der Waldstraßenbahn ins Grüne fahren

13.06.2022

Eine Besichtigung von Innsbruck in Tirol lässt sich komfortabel mit Abstechern ins Grüne kombinieren, zum Beispiel zum Schloss Ambras.

mehr lesen

Wasserspiele bestaunen

14.06.2022

Erfrischung verheißen die Wasserspiele im Park von Schloss Hellbrunn in Salzburg. Angenehme Ruhe umgibt Wander*innen auf den sechs Stadtbergen.

mehr lesen

Am Kreuzbergl frische Luft tanken

13.06.2022

Nahe dem Zentrum von Klagenfurt in Kärnten ist das Kreuzbergl ein beliebtes Erholungsgebiet und Ziel von Wanderungen und Laufrunden.

mehr lesen

Auf historischen Spuren wandeln

13.06.2022

Zum Erholen, Durchatmen und Picknicken bietet Wien mit seinen Parks, Weinbergen und Wäldern eine wohl einmalige Vielfalt.

mehr lesen

Wie die Fürst*innen flanieren

13.06.2022

In Eisenstadt im Burgenland lädt der romantische Park von Schloss Esterházy zu Spaziergängen und zum Ausbreiten der Picknickdecke ein.

mehr lesen