Zu Kräutern wandern im Naturschutzgebiet „Fohramoos“ am Bödele im Bregenzerwald Zu Kräutern wandern im Naturschutzgebiet „Fohramoos“ am Bödele im Bregenzerwald
13.01.2022

Zu Kräutern wandern

In der Bergnatur unterwegs sein und mehr über die Pflanzen entlang des Weges erfahren: Dazu regen in mehreren Regionen in Vorarlberg geführte Wanderungen an.

Wer Wander*innen begegnet, die mit aufmerksamen Blicken Wiesen untersuchen oder sich gar bücken, um einzelne Pflanzen genau unter die Lupe zu nehmen, hat es sehr wahrscheinlich mit Kräuterinteressierten zu tun. Sie können in Vorarlberg aus einer Reihe von spezialisierten Touren wählen:

  • Im Biosphärenpark Großes Walsertal haben kräuterkundige Frauen die Vereinigung „Alchemilla“ gegründet, benannt nach dem lateinischen Namen für die Heilpflanze Frauenmantel. Die Alchemilla-Frauen gestalten zu bestimmten Terminen Wiesen- und Kräuterwanderungen. Unterwegs erfahren die Teilnehmer*innen, welche Kräuter essbar sind und wie man sie verarbeitet.
     
  • Unter dem Motto „NATURerfahren“ begleitet die Kräuterpädagogin Katharina Moosbrugger von Mai bis September einmal in der Woche eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet „Fohramoos“ am Bödele im Bregenzerwald. Dabei erklärt sie Wildkräuter und wie sie zu verwenden sind. Mit einer Kräuterjause, zubereitet aus gesammelten Kräutern, klingt die Wanderung aus.
     
  • Auf Exkursionen zu Kräutern können sich Wander*innen auch in Lech-Zürs am Arlberg begeben. Einmal in der Woche gibt Veronika Walch, diplomierte Kräuterpädagogin, Einblicke in die Welt der Bergkräuter. Die Kennerin bietet in ihrer Kräuterwerkstatt außerdem Workshops zu Themen wie „Doldenblütler“ und „Wurzelkraft“ an.
     
  • Von Juni bis Oktober können Kräuterinteressierte einmal in der Woche über die saftigen Wiesen hoch über St. Gallenkirch im Montafon wandern. Während der vierstündigen Tour erfahren sie mehr über die heimische Blumen- und Pflanzenwelt und genießen dazu beeindruckende Ausblicke.


Vorarlberg Tourismus
Poststraße 11
6850 Dornbirn
E-Mail: info@vorarlberg.travel
Web: www.vorarlberg.travel und www.vorarlberg.travel/aktivitaet/kraeuterwanderungen
Telefon: +43 5572 377033-0

Mit Kräuterpädagogin Katharina Moosbrugger durchs Naturschutzgebiet „Fohramoos“ am Bödele wandern
Mit Kräuterpädagogin Katharina Moosbrugger durchs Naturschutzgebiet „Fohramoos“ am Bödele wandern © Vorarlberg Tourismus / Anja Fontain Schwarzenberg
In Vorarlberg Kräuter erkunden und verarbeiten
In Vorarlberg Kräuter erkunden und verarbeiten © Vorarlberg Tourismus / Angela Lamprecht Vorarlberg
Zu Kräutern wandern im Naturschutzgebiet „Fohramoos“ am Bödele im Bregenzerwald
Zu Kräutern wandern im Naturschutzgebiet „Fohramoos“ am Bödele im Bregenzerwald © Vorarlberg Tourismus / Anja Fontain Schwarzenberg

Tipps der Redaktion

Durch Kräutergärten spazieren

13.01.2022

Wer sich auf den Weg zu Kräutern machen will, kann im Kufsteinerland in Tirol aus besonders vielen Varianten wählen.

mehr lesen

Kräuter verkosten

13.01.2022

Was sich aus Blättern und Blüten alles zaubern lässt, erfahren Interessierte von Kräuterexpert*innen im ruhigen Hochtal Wildschönau in Tirol.

mehr lesen

Kräuter bestaunen

13.01.2022

Am Reiterkogel in Saalbach-Hinterglemm im SalzburgerLand gibt der Heilkräuterweg Einblicke in die Besonderheiten von über 80 heimischen Pflanzen.

mehr lesen

Kräuter veredeln

13.01.2022

In Saalfelden-Leogang im SalzburgerLand weihen Expert*innen in die Prinzipien der Traditionellen Europäischen Heilkunde (TEH) ein.

mehr lesen

Von Kräutern lernen

13.01.2022

In Schladming in der Steiermark versteht sich das Apart & Suiten Hotel Weiden als ein Ort, der Impulse zur Veränderung des Lebensstils gibt.

mehr lesen