Erdäpfel und Kürbisse vom Lilienhof in Niederösterreich Erdäpfel und Kürbisse vom Lilienhof in Niederösterreich
15.01.2021

Biogemüse auf historischem Boden

Der Lilienhof im niederösterreichischen Lanzenkirchen hält schmackhafte Bioerdäpfel und Biokürbisse bereit – und einige Überraschungen wie etwa ein Feuerwehrmuseum.

Hier wurde einst Geschichte geschrieben: Mitte des 19. Jahrhunderts diente das Schloss Frohsdorf dem König von Frankreich, Heinrich V., als Exil. Heute können Gemüsefans auf einem Teil des Schlossgeländes – dem Lilienhof Lanzenkirchen – biologisch angebaute Erdäpfel und Hokkaido-Kürbisse kaufen. Auch Mais, Zuckerrüben und Kleegras, das für die Fruchtfolge wichtig ist, werden angebaut.

1986 übernahm Martin Preineder die Verantwortung für den Familienbetrieb, seit 1996 führt er ihn nach den Richtlinien des biologischen Landbaus. Insgesamt umfasst der Biobauernhof 34 Hektar Ackerland, 15 Hektar Grünland sowie 17 Hektar forstwirtschaftlich genutzte Flächen.

Die Erdäpfel – darunter die mehlig-kochende Sorte Agria und die festkochende Valdivia – und die Kürbisse werden direkt ab Hof verkauft und können daheim zu schmackhaften Gemüse-Gerichten verarbeitet werden. Der Vierkanthof hat aber noch einige andere Besonderheiten zu bieten: Reitstall, Kulturverein und Feuerwehrmuseum ergänzen das Angebot.

 
Lilienhof Lanzenkirchen
E-Mail: office@preineder.at
Web: www.lilienhof-lanzenkirchen.at
Telefon: +43 2627 45633

 

Tipps der Redaktion

Schmackhaftes Wiener Gemüse

15.01.2021

Direkt aus dem 22. Wiener Gemeindebezirk kommt hochwertiges Gemüse auf die Speisekarten, auf Märkte und in kleine Geschäfte von Wien.

mehr lesen

Grazer Krauthäuptel & Co.

15.01.2021

Regional und nachhaltig – das ist die Philosophie am GenussBauernhof Hillebrand in der Steiermark. Die knackig-frischen Vitaminbomben, die hier produziert werden, kann man auch gleich vom Hofladen mit nach Hause nehmen.

mehr lesen

Glückspilz aus dem SalzburgerLand

15.01.2021

Warum müssen Pilze eigentlich immer aus fernen Ländern importiert werden? Das fragte sich Andreas Eibl und beschloss, Edelpilze biologisch und nachhaltig direkt in Österreich zu züchten.

mehr lesen

Scharfer Genuss aus dem Burgenland

15.01.2021

Chili ist keineswegs gleich Chili. Die Geschmacksvielfalt dieses Gemüses ist bei Familie Tschida im Burgenland zu erleben.

mehr lesen

Fröhliches Ernten im Burgenland - das ganze Jahr

15.01.2021

Eine kunterbunte Vielfalt, die jedes Gärtnerherz höherschlagen lässt und den Speiseplan wunderbar ergänzt, hält der Biohof Wolf bereit.

mehr lesen
Sohn und Vater Preineder vom Lilienhof in Niederösterreich
Sohn und Vater Preineder vom Lilienhof in NiederösterreichNetzwerk Kulinarik/Martina Siebenhandl Lanzenkirchen Niederösterreich
Erdäpfel und Kürbisse vom Lilienhof in Niederösterreich
Erdäpfel und Kürbisse vom Lilienhof in NiederösterreichNetzwerk Kulinarik/Martina Siebenhandl Lanzenkirchen Niederösterreich
Erdäpfel und Kürbisse vom Lilienhof in Niederösterreich
Erdäpfel und Kürbisse vom Lilienhof in NiederösterreichNetzwerk Kulinarik/Martina Siebenhandl Lanzenkirchen Niederösterreich
Biozertifziertes Gemüse vom Lilienhof in Niederösterreich
Biozertifziertes Gemüse vom Lilienhof in NiederösterreichNetzwerk Kulinarik/Martin Siebenhandl Lanzenkirchen Niederösterreich
Biozertifizierte Erdäpfel vom Lilienhof in Niederösterreich
Biozertifizierte Erdäpfel vom Lilienhof in NiederösterreichNetzwerk Kulinarik/Martina Siebenhandl Lanzenkirchen Niederösterreich